Dienstag, August 03, 2010

Krimiwelt Bestenliste August 2010

1 (4)

Richard Price: Cash

Titel: Cash : Roman / Richard Price. Aus dem Amerikan. von Miriam Mandelkow
Autor: Price, Richard ; Mandelkow, Miriam [Übers.]
Verleger: Frankfurt, M. : S. Fischer
Erscheinungstermin: 21. Mai 2010
Umfang/Format: 521 S. ; 21 cm
Einheitssachtitel: Lush life [dt.]
ISBN: 978-3-10-060810-9
EAN : 9783100608109
Einband/Preis: Pp. : EUR 19.95

Buch ansehen bei amazon.de Lower East Side, Manhattan: Drei Männer werden nachts in der Lower East Side von zwei dunkelhäutigen Jugendlichen überfallen. Einer der drei wird erschossen, die Täter fliehen. Der Hauptzeuge Eric verstrickt sich bei der Polizei immer tiefer in Widersprüche. Detective Matty Clark kommen jedoch bald Zweifel an seiner Schuld. Richard Price lässt in seinem in den USA hymnisch gefeierten Bestseller die Fassade des strahlenden, »neuen« New Yorks bröckeln und zeigt die dahinter liegenden Risse, die unter dem Glamour verborgene Macht und Gewalt.

»Cash« ist ein Röntgenblick auf die Lower East Side, ein großer Roman von einem meisterhaften Gegenwartschronisten. Mit Ultra-Dokumentar-Seelen-Kamera entflicht Price alle Handlungs- und Beziehungsimplikationen eines irgendwie systemischen Totschlags, scharf, unscharf und aus der Totale. Keiner ist böse. Alles geschieht. Niemand versteht es. Tod als Anlass, weiter zu machen wie bisher.

Leseprobe beim S. Fischer Verlag

Der Roman ist auch als Hörbuch erhältlich:

8 CDs / 532 Min
Format: Gekürzte Lesung
Verlag: Dhv der Hörverlag
Erscheinugnstermin: 16. Juli 2010
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3867176280
ISBN-13: 978-3867176286

Hörbuch ansehen bei amazon.de

2 (1)

Pete Dexter: God’s Pocket

Titel: God's Pocket : Roman / Pete Dexter
Aus dem Engl. von Jürgen Bürger und Kathrin Bielfeldt
Autor: Dexter, Pete ; Bürger, Jürgen [Übers.]
Verleger: München : Liebeskind
Erscheinungsdatum: 8. Februar 2010
Umfang/Format: 367 S. ; 22 cm
Einheitssachtitel: God's pocket [dt.]
ISBN: 978-3-935890-70-0
EAN: 9783935890700
Einband/Preis: Pp. : EUR 22.00
Schlagwörter: Philadelphia ; Mord ; Bauarbeiter ; Reporter ; Recherche ; Belletristische Darstellung

Buch ansehen bei amazon.de

Mit »Gods Pocket« trat Pete Dexter an, die Möglichkeiten des Roman noir neu auszuloten und wurde als erbarmungsloser Chronist und hellsichtiger Beobachter der amerikanischen Gesellschaft gefeiert. Ein frühes Meisterwerk, hart, lakonisch und unberechenbar.

God’s Pocket, Philadelphia: Es kam, wie es kommen musste. Leon Hubbard war eine Ratte, gewalttätig und unkontrollierbar. Als er vor den Augen seiner Arbeitskollegen ermordet wird, verliert niemand ein Wort darüber. Alle sind sich einig, dass Leon besser tot ist als lebendig. Und es war ja irgendwie Notwehr, eine Art Arbeitsunfall. Die Einzigen, die sich mit dieser Erklärung nicht zufriedengeben, sind Leons Mutter und ein versoffener Reporter namens Richard Shellburn, der von seiner Zeitung losgeschickt wird, um die Ehre eines toten Jungen aus Gods Pocket wiederherzustellen. Aber in diesem Viertel kann zu viel Mitgefühl gefährlich werden, besonders, wenn sich die Mafia einschaltet ... Von der ersten Zeile an schickt Pete Dexter den Leser auf eine Achterbahnfahrt, aus der er nicht unbeschadet herauskommt. Denn in Gods Pocket gibt es keine Gerechtigkeit. Hier regiert der Zufall - und rohe, willenlose Gewalt.

Leseprobe beim Liebeskind-Verlag

3 (-)

Derek Nikitas: Scheiterhaufen

Titel: Scheiterhaufen / Derek Nikitas
Übers. aus dem Amerikan. von Jens Seeling
Autor: Nikitas, Derek ; Seeling, Jens [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Frankfurt, M. : Seeling
Erscheinungsjahr: 2010
Umfang/Format: 365 S. ; 21 cm
Einheitssachtitel: Pyres [dt.]
ISBN: 978-3-938973-11-0
EAN: 9783938973110
Einband/Preis: kart. : EUR 15.00

Buch ansehen bei amazon.de

Monroe County, New York: Luc ist ein rebellisches Mädchen und wird in einer Woche sechzehn. Doch ihre Jugend endet jäh auf dem Parkplatz eines Shoppingcenters, als sie mit ansehen muss, wie ihr Vater bei einem missglückten Raubüberfall erschossen wird. Der Mörder kann fliehen, aber die Tat entfacht ein Inferno, das die Frauen zu verschlingen droht, die mit ihr in Berührung kommen: Eine Mutter, deren Leben zunehmend in Dunkelheit versinkt, eine schwangere Rockerbraut, die sich nach Schutz und Geborgenheit sehnt, eine zähe Polizistin, die von ihren eigenen Dämonen verfolgt wird, und Luc selbst, gefangen von der Gefahr und der Gewalt, die sie umgibt.

Leseprobe beim Seeling Verlag

4 (2)

Dominique Manotti: Letzte Schicht

Titel: Letzte Schicht / Dominique Manotti
Aus dem Franz. von Andrea Stephani
Autor: Manotti, Dominique ; Stephani, Andrea [Übers.]
Ausgabe: Dt. Erstausg., 1. Aufl.
Verleger: Hamburg : Argument-Verl.
Erscheinungsdatum: April 2010
Umfang/Format: 252 S. ; 18 cm
Gesamttitel: Ariadne-Krimi ; 1188
Einheitssachtitel: Lorraine connection [dt.]
ISBN: 978-3-86754-188-6
EAN: 9783867541886
Einband/Preis: kart. : EUR 12.90
Sachgruppe(n): Französische Literatur ; Belletristik

Buch ansehen bei amazon.de

Pondange, Lothringen/Warschau/Paris: Nach einem beinahe tödlichen Zwischenfall in einer Lothringer Elektronikfabrik rebellieren die Arbeiter. Plötzlich steht das Werk in Flammen.

Unfall oder Brandstiftung? Höheren Orts wird eine andere Schlacht geschlagen: Im Kampf um die Privatisierung eines Elektronikkonzerns gehen die rivalisierenden Firmen buchstäblich über Leichen. Erpressung, Manipulation, Mord - die Gegner in diesem Mega-Monopoly schrecken vor nichts zurück.

Lebendige Miniaturen von kleinen Leuten und skrupellosen Machern verbinden sich zu einem handfesten Wirtschaftsthriller, dessen realen Hintergrund die Machenschaften um den Verkauf des französischen Staatskonzerns Thomson bilden: In der Bildröhrenfabrik von Daewoo im lothringischen Pondange häufen sich die Betriebsunfälle. Als obendrein die beliebte Kollegin Rolande Lepetit entlassen und die Prämienzahlung verweigert wird, geht die Belegschaft auf die Barrikaden. Doch der wilde Streik läuft aus dem Ruder bis ein verheerendes Feuer ausbricht. Unterdessen tobt in Paris der Kampf um die Privatisierung des Elektronik- und Rüstungskonzerns Thomson. Als der kleinere Bewerber Matra-Daewoo überraschend den Zuschlag erhält, holt Konkurrent Alcatel zum Gegenschlag aus. Ein Krisenstab soll kompromittierendes Material über Matra-Daewoo sammeln mit allen Mitteln. Da kommen die Ereignisse in der lothringischen Fabrik wie gerufen. Man schickt den Privatdetektiv Charles Montoya nach Pondange, den seine Ermittlung zu Rolande Lepetit und zu explosiven Entdeckungen führt.

Ein Wirtschaftskrimi der besonderen Art: realistisch, elegant, voller Knowhow und literarischer Raffinesse.

Erste informative Rezenzionen auf welt.de und der deutschen Ausgabe der monde-diplomatique.de

Leseprobe auf book2look.com

5 (9)

Jiří Kratochvil: Das Versprechen des Architekten

Titel: Das Versprechen des Architekten / Jiri Kratochvil
übers. von Julia Hansen-Löve ; übers. von Christa Rothmeier
Autor: Kratochvil, Jiri ; Hansen-Löve, Julia [Übers.] ; Rothmeier, Christa [Übers.]
Ausgabe: 1. Auflage
Verleger: Wien : Braumüller Literaturverlag
Erscheinungsjtermin: 15. März 2010
Umfang/Format: ca. 380 S. ; 184 mm x 115 mm
ISBN: 978-3-9920000-5-0
EAN: 9783992000050
Einband/Preis: GB. : EUR 23.90

Buch ansehen bei amazon.de

Brünn: Die CSR zu Zeiten der stalinistischen Terrorherrschaft Anfang der Fünfzigerjahre: Eine junge Frau kommt nach dem Verhör durch die Geheimpolizei ums Leben. Sie zu rächen wird für ihren Bruder, den renommierten Architekten, zur bestimmenden Aufgabe, ein Kellergewölbe unter dem Zentrum von Brünn zum bizarren Ort der Vergeltung. Doch der private Rachefeldzug läuft aus dem Ruder – und zeitigt absurde Folgen ...

Spannend, anspruchsvoll und voll schwarzem Humor: Mit der Kriminalstory vor politischem Hintergrund, die durchaus Parallelen zu Verbrechen der jüngeren Zeit aufweist, hat Kratochvil ein an Paradoxa reiches, labyrinthisches Gleichnis für eine grausame und abartig-absurde Zeit geschaffen. Ein autobiografisch inspiriertes, literarisch glänzend inszeniertes Spiel um die Themen Schuld und Strafe, Fiktion und Wirklichkeit mit Anregungen von Dürrenmatt und Nabokov, Schnitzler und Le Corbusier, geschaffen von Tschechiens brillantestem Erzähler.

6 (-)

John Farrow: Treibeis

Titel: Treibeis : Thriller / John Farrow
Aus dem Engl. von Friederike Levin
Autor: Farrow, John ; Levin, Friederike [Übers.]
Ausgabe Dt. Erstausg.
Verleger München : Knaur-Taschenbuch-Verl.
Erscheinungstermin: 10. Juni 2010
Umfang/Format: 565 S. ; 19 cm
Gesamttitel: Knaur ; 63513
Einheitssachtitel: Ice lake [dt.]
ISBN: 978-3-426-63513-1
EAN: 9783426635131
Einband/Preis: kart. : EUR 8.95

Buch ansehen bei amazon.de

Montreal/Lake of Two Mountains: Unter dem Eis eines zugefrorenen Sees bei Montreal wird eine Leiche entdeckt. Im Hals des Mannes steckt eine Kugel. Detective Émile Cinq-Mars nimmt, eigenwillig wie immer, die Ermittlungen auf und stößt auf obskure Machenschaften in der Pharmaindustrie, die auch vor Menschenversuchen nicht zurückschreckt.

In Farrows zweitem Thriller scheint der Leser alles, der geniale Detective Cinq-Mars nichts zu wissen. Elegant konstruierte, mies übersetzte, ultraspannende Story um eine Indianerin, die Grenzen überquert, um Aids-Kranken zu helfen. Ihr Pech: Hinter den Guten stecken die Bösen.

Leseprobe bei Droemer-Knaur

7 (-)

D.B. Blettenberg: Murnaus Vermächtnis

Titel: Murnaus Vermächtnis : Roman / Detlef Blettenberg
Autor: Blettenberg, Detlef
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger Köln : DuMont
Erscheinungsdatum: 15. April 2010
Umfang/Format: 575 S. ; 21 cm
ISBN: 978-3-8321-9537-3
EAN: 9783832195373
Einband/Preis: Pp. : EUR 19.95

Buch ansehen bei amazon.de

Ghana/Berlin/Brandenburg: Die Leiche eines Afrikaners dümpelt im Schilf eines brandenburgischen Sees. Ein Opfer der Jagd nach einem verschollenen Meisterwerk des deutschen Filmregisseurs Friedrich Wilhelm Murnau, und es wird nicht das letzte sein. Denn es geht um viel Geld, und das lockt die Beteiligten auf gefährliches Terrain in verzauberte Tropenwelten und an den Abgrund der eigenen Seele. So auch Victor Voss, der sich als Tourguide in Ghana durchschlägt. Eines Tages nimmt ein angeblicher Schweizer seine Dienste in Anspruch. Doch der Kunde ist weder Tourist noch Geschäftsmann, sondern Handelsreisender in Sachen Tod. Er nennt sich Albin Grau, könnte aber auch anders heißen. Denn er hat viel mit Murnaus Vampir und Horrorgestalt Nosferatu gemein.

In Friedrich Wilhelm Murnaus Filmen sind „Wirklichkeit und Unwirklichkeit“ kaum geschieden. Ex-Legionär Victor Voss, Fremdenführer in Accra, sucht mit dem dubiosen Albin Grau nach einem verschollenen Murnau-Film. Und gerät in den Strudel: Horror, Tabubruch, Ich-Verlust. Filmbuch, Krimi, Nachtmahr, Sperrgut.

Leseprobe beim Dumont Verlag

7 (-)

Don Winslow: Pacific Paradise

Titel: Pacific Paradise : Kriminalroman / Don Winslow
Aus dem Amerikan. von Conny Lösch
Autor: Winslow, Don ; Lösch, Conny
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Suhrkamp
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2010
Umfang/Format: 385 S. ; 19 cm
Gesamttitel: Suhrkamp-Taschenbuch ; 4172
Einheitssachtitel: The gentlemen's hour [dt.]
ISBN: 978-3-518-46172-3
Bestellnummer: 46172
EAN: 9783518461723
Einband/Preis: kart. : EUR 9.95

Buch ansehen bei amazon.de

San Diego: Pacific Beach, Kalifornien. Immer bei Sonnenaufgang treffen sich die Profis der Dawn Patrol, um die ersten Wellen zu reiten. Boone Daniels, unterforderter Privatdetektiv und passionierter Surfer, läßt keinen Morgen ausfallen. Meist bleibt er auch zur zweiten Schicht, der Gentlemen's Hour, wenn sich die Veteranos treffen, die nichts zu tun haben oder genug Geld auf der hohen Kante.

Während sie über das Wasser schippern und auf die nächste Welle warten, bittet ein alter Freund Boone, seine Frau zu überwachen - ein Auftrag, den Boone lieber nicht annehmen würde. Kurz darauf erfährt er, daß der Profisurfer K2 aus Hawaii kaltblütig erschlagen wurde: Es scheint, die Lokalmatadoren verteidigen ihren Strand mit brutaler Gewalt. Und mit einem Mal sieht sich Boone in einen komplizierten Fall verwickelt und - schlimmer noch - gegen die eigenen Freunde ermitteln, während das Wasser um ihn herum immer tiefer und tödlicher wird ...

Leseprobe beim Suhrkamp Verlag

Der Roman ist für September 2010 als Hörbuch angekündigt:

5 Audio CDs
Erscheinungsdatum: 10. September 2010
Sprecher: Dietmar Wunder
Format: Box-Set
Label: Deutsche Grammophon Literatur (Universal)
Bestellnr.: 0602527435312
ASIN: B003TOZ6U8

Hörbuch ansehen bei amazon.de

8 (-)

Giancarlo de Cataldo: Romanzo Criminale

Titel: Romanzo Criminale : Politthriller / Giancarlo De Cataldo
Aus dem Ital. von Karin Fleischanderl
Autor: De Cataldo, Giancarlo ; Fleischanderl, Karin [Übers.]
Verleger: Wien ; Bozen : Folio-Verlag
Erscheinungsjahr: 2010
Umfang/Format: 575 S. ; 22 cm
Einheitssachtitel: Romanzo Criminale [dt.]
ISBN: 978-3-85256-508-8
EAN: 9783852565088
Einband/Preis: Pp. : EUR 22.90
Schlagwörter Rom ; Jugendbande ; Organisiertes Verbrechen ; Geschichte 1978-1985 ; Belletristische Darstellung

Buch ansehen bei amazon.de

Rom: Eine Gruppe Jugendlicher aus den Elendsvierteln - die Magliana-Bande - steigt in großem Stil in das Geschäft mit Rauschgift, Prostitution und Glücksspiel ein. Binnen Kurzem kontrolliert sie den Drogenmarkt der italienischen Hauptstadt. Staat und Mafia werden gleichermaßen auf sie aufmerksam, protegieren und instrumentalisieren sie.

In Romanzo Criminale zeigt De Cataldo vor der Folie einer realen Begebenheit, wie korrupt Teile der italienischen Gesellschaft sind. Er führt ungeschminkt vor Augen, wie organisiertes Verbrechen und Politik sich verzahnen, wie einfach es ist, die politischen und staatlichen Strukturen sowie die alltägliche, banale Korrumpierbarkeit des Einzelnen für kriminelle Zwecke zu nutzen. Dieser Thriller kennt keinen Kommissar, der für Recht und Ordnung sorgt, sondern nur die beunruhigende Gewissheit, dass das politische System nicht weniger kriminell ist als jenes derer, die morden und stehlen. Offen bleibt, ob dieses Kapitel der italienischen Geschichte - dessen Eckpunkte die Ermordung des Politikers Aldo Moro und der Terroranschlag auf den Bahnhof von Bologna waren - abgeschlossen ist oder ob nicht vielmehr dessen Strukturen in die Gegenwart herüberreichen.

Das Buch wurde zweimal verfilmt, 2005 für das Kino von Michele Placido und 2008 als TV-Serie von Sky Channel. Für Romanzo Criminale ist Giancarlo De Cataldo mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden: Premio Courmayeur 2003; Premio Camaiore in Giallo 2003; Premio Giorgio Scerbanenco 2003; Premio Sandro Onofri 2004; Premio Superscerbanenco 2007; Prix du Polar europeèn Le Point 2006; Prix des 813 2006; Prix Cannes Polar 2006 u. a.

Leseprobe beim Folio-Verlag

9 (10)

John Hart: Das letzte Kind

Titel: Das letzte Kind / John Hart
Dt. von Rainer Schmidt
Autor: Hart, John ; Schmidt, Rainer [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: München : Bertelsmann
Erscheinungstermin: 6. April 2010
Umfang/Format: 446 S. ; 22 cm
Einheitssachtitel: The last child [dt.]
ISBN: 978-3-570-10037-0
EAN: 9783570100370
Einband/Preis: Pp. : EUR 19.95

Buch ansehen bei amazon.de

Raven County, North Carolina: Er sucht verzweifelt seine Schwester. Er entdeckt die grausamen Verbrechen einer ganzen Stadt. Er ist völlig auf sich allein gestellt. ER IST ERST 13.

Es ist ein Jahr vergangen, seit die 12-jährige Alyssa verschwunden ist. Ihr Zwillingsbruder Johnny hat sich nie einsamer gefühlt. Sein Vater hat die Familie kurz nach dem Verschwinden der Tochter im Stich gelassen, seine Mutter flüchtet sich in eine Beziehung zu einem Mann, den Johnny verachtet. Der zuständige Detective will den Fall nicht schließen, obwohl seine eigene Familie an dieser Obsession zerbricht. Als ein zweites Mädchen verschwindet, weiß Johnny, dass er die beiden Mädchen finden muss. Dieser Junge ist ein moderner Huckleberry Finn und ein Detektiv, wie man ihn sich als Thriller-Leser nicht besser wünschen könnte. Dabei zeigt John Hart nicht nur Johnnys abgrundtiefe Einsamkeit, sondern erzählt eine enorm spannende Geschichte.

Ausgezeichnet mit dem IAN FLEMING STEEL DAGGER als bester Thriller des Jahres!

Leseprobe auf randomhouse.de

Quelle der KrimiWelt Bestenliste:
Objektmanagement der Welt-Gruppe, Axel-Springer-Verlag
www.welt.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen