Mittwoch, September 15, 2010

Literatur im Foyer, 16.09.2010

Literatur im Foyer hat ab September einen neuen Sendeplatz! Das Buchjournal des SWR Fernsehens mit Thea Dorn und Felicitas von Lovenberg als Moderatorinnen wird nun Donnerstags um 23:45 Uhr ausgestrahlt. Für die aktuelle Folge ist im Augenblick keine Wiederholung auf 3sat geplant!

Gäste für die aktuelle Sendung, die im Spiegelzelt während der Literaturnacht in Mainz aufgezeichnet wurde, sind Bernhard Schlink und Ferdinand von Schirach. Vorgestellt werden ihre aktuellen Titel:

Bernhard Schlink: Sommerlügen

Titel: Sommerlügen : Geschichten / Bernhard Schlink
Autor: Schlink, Bernhard
Verleger: Zürich, Diogenes
Erscheinungstermin: 21. Juli 2010
Umfang/Format: 278 S. ; 19 cm
ISBN: 978-3-257-06753-8
EAN: 9783257067538
Einband/Preis: Gewebe, EUR 19.90

Buch ansehen bei amazon.de

Mit dem Vorleser sorgte Bernhard Schlink für eine Sensation in der deutschen Literaturlandschaft: ein schwieriges Thema, der Umgang mit dem Holocaust, eine komplexe Erzählung und zugleich ein weltweiter Erfolg, der bis ins Kino führte. In seinen weiteren Romanen setzte er sich mit den drängenden Problemen der deutschen Nachkriegsgeschichte auseinander: das Schicksal der Heimkehrer nach dem Zweiten Weltkrieg, der RAF-Terrorismus und die Frage nach der Begnadigung einstiger Mörder.

In seinem neuen Buch versammelt Bernhard Schlink Geschichten, die um Lügen kreisen, die austarieren, wie sehr Lügen zum Leben dazugehören, ja vielleicht sogar es erst ermöglichen? Es geht darum, dass keiner den anderen ganz kennt, dass in jedem ein Geheimnis steckt, ein anderer, der plötzlich zum Vorschein kommen kann.

Leseprobe beim Diogenes Verlag

Der Erzählband ist auch als Hörbuch erhältlich:

7 CDs, 7 Std. 55 Min
Sprecher: Hans Korte
Fassung: Ungekürzte Lesung
Verlag: Diogenes
Erscheinungstermin: 21. Juli 2010
ISBN-10: 3257802978
ISBN-13: 978-3257802979

Kurze Hörprobe beim Diogenes Verlag

Andere während der Sendung angesprochene Titel von Bernhard Schlink:


Ferdinand von Schirach: Schuld

Titel: Schuld : Stories / Ferdinand von Schirach
Autor: Schirach, Ferdinand von
Verleger: München ; Zürich : Piper
Erscheinungstermin: August 2010
Umfang/Format: 199 S. ; 21 cm
ISBN: 978-3-492-05422-5
EAN: 9783492054225
Einband/Preis: Pp. : EUR 17.95
Schlagwörter: Verbrechen ; Schuld ; Moralische Verantwortung ; Erzählung ; Anthologie

Buch ansehen bei amazon.de

Nach dem umwerfenden Erfolg seiner Erzählungen Verbrechen jetzt der neue Band mit Stories: Schuld. Wieder liegen den Geschichten die Erfahrungen des Strafverteidigers Ferdinand von Schirach zugrunde und wieder verwandelt er sie in Literatur: knapp und präzise erzählt, von großartiger Prägnanz. Und immer mit dem Bestreben, den Fall in die Geschichte eines Menschen zu verwandeln, der Verantwortung trägt, der schuldig wird oder unschuldig bleibt, der Böses tut oder unterlässt. Die Justiz fragt nach Recht und Unrecht, die Literatur nach Gut und Böse und antwortet damit, dass keine Entscheidung ganz auf einer moralischen Seite ist.

Der Erzählband Schuld ist auch als Hörbuch erhältlich:

3 CDs
Fassung: Ungekürzte Lesung
Sprecher: Burghart Klaußner
Verlag: Osterwoldaudio
Erscheinungstermin: August 2010
ISBN-10: 3869520469
ISBN-13: 978-3869520469

Andere während der Sendung angesprochene Titel von Ferdinand von Schirach:


Quelle: swr.de/literatur-im-foyer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen