Freitag, Dezember 30, 2011

SWR Bestenliste Januar 2012


Endlich komme ich mal wieder dazu, mit die gerade erschienene SWR Bestenliste anzusehen. Wie immer ergänze ich die Liste um die kompletten biobliografischen Angaben (inkl. Hinweise auf Hörbuchversionen), sowie um Links zu Leseproben, damit ihr euch selbst ein Bild von den Büchern machen könnte.

Viele ausländische Autoren sind dieses Mal dabei, darunter "übliche Verdächtige" wie Julian Barnes. An deutschen Autoren Felix Philipp Ingold, Wolfgang Herrndorf und Andreas Maier, sowie der 2006 verstorbene Walter Boehlich, von dem der Fischer Verlag einen Band mit ausgewählten Schriften veröffentlicht hat.

Die SWR Bestenliste ist das Resultat der Zusammenarbeit von 30 Literaturkritikerinnen und -kritiker, die monatlich - in freier Auswahl - vier Buch-Neuerscheinungen nennen, denen sie „möglichst viele Leser und Leserinnen“ wünschen. Sie geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3). Die Addition ergab für den Januar folgende Ergebnisse:

Platz 1 (-) 161 Punkte

JULIAN BARNES: Vom Ende einer Geschichte

Titel: Vom Ende einer Geschichte : Roman / Julian Barnes. Aus dem Engl. von Gertraude Krueger
Person(en): Barnes, Julian ; Krueger, Gertraude [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Köln : Kiepenheuer & Witsch
Erscheinungstermin: 1. Dezember 2011
Umfang/Format: 181 S. ; 21 cm
Einheitssachtitel: The sense of an ending <dt.>
ISBN/Einband/Preis: 978-3-462-04433-1 Pp. : EUR 18.99 (DE)
EAN: 9783462044331
Schlagwörter: Mann ; Jugenderinnerung ; Freundschaft ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) leichtere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
Hörbuch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

Leseprobe beim Verlag Kiepenheuer & Witsch


Die Helden sind heillos verkopft, jung, beste Freunde. Zumindest bis Veronica kommt. Tony verzweifelt an ihr und Adrian kriegt sie. Aber er stirbt, und Tony merkt schmerzhaft: Er hat nichts kapiert. Julian Barnes berichtet von den Brüchen und der darunterliegenden dunklen Seite der Jugend – Für die Novelle hat er gerade den Man Booker-Prize bekommen.



Platz 2 (-) 110 Punkte

DANIIL CHARMS: Du siehst mich im Fenster

Titel: Du siehst mich im Fenster : Autobiographisches / Daniil Charms. Aus dem Russ. von Beate Rausch
Person(en): Charms, Daniil I. ; Rausch, Beate [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Galiani
Erscheinungstermin: 24. November 2011
Umfang/Format: 249 S. : Ill. ; 23 cm
ISBN/Einband/Preis: 978-3-86971-031-0 Pp. : EUR 24.99 (DE), EUR 25.70 (AT), sfr 35.90 (freier Pr.)
3-86971-031-4
EAN: 9783869710310
Schlagwörter: Charms, Daniil I. ; Tagebuch 1924-1940
Charms, Daniil I. ; Briefsammlung 1914-1941
(vermutlich) schwierigere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

„Hört mal, Freunde! Es ist wirklich nicht gut, mich so zu verehren. Ich bin so wie ihr alle, nur besser.“ Was er schrieb, war grotesk und gefährlich. Daniil Charms lebte als Exzentriker im stalinistischen Russland. Er liebte die Drogen und die Liebe, seine Kleidung war wie seine Texte: Unangepasst. Zufall und Widerstand retteten Charms‘ Texte für die Nachwelt, jetzt liegt mit den Briefen und autobiografischen Schriften die Werkausgabe vollständig auf Deutsch vor.


Platz 3 (-) 68 Punkte

LOUIS PAUL BOON: Menuett

Titel: Menuett : [eine Publikation des Bureau de Cologne] / Louis Paul Boon. Aus dem Niederländ. übers. von Barbara und Alfred Antkowiak. Mit einem Nachw. von Carel ter Haar
Person(en): Boon, Louis Paul ; Antkowiak, Barbara [Übers.]
Verleger: Berlin ; Köln : Alexander-Verl.
Erscheinungstermin: 20. Oktober 2011
Umfang/Format: 148 S. ; 22 cm
Einheitssachtitel: Menuet <dt.>
ISBN/Einband/Preis: 978-3-89581-250-7 kart. : EUR 14.99 (DE)
EAN: 9783895812507
Schlagwörter: Flamen ; Kleinbürger ; Ehepaar ; Dreierbeziehung ; Dienstmädchen ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) leichtere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de

Leseprobe auf libreka.de

Ein Eiskeller, ein Ehepaar, ein Dienstmädchen. Zum Schluss heißt es: „Jeder ist eine Insel“. „Menuett“ ist eine Dreiecksgeschichte voller Kälte und eine Erzählung über den Versuch, dieser Kälte zu entkommen. Der flämische Schriftsteller Louis Paul Boon (1912-1979) war erst Kommunist und wurde später Pessimist. Sein „Menuett“ erschien 1956 und gilt als Antwort der flämischen Literatur auf die „Lolita“ Nabokovs.


Platz 4 (-) 53 Punkte

FELIX PHILIPP INGOLD: Alias oder Das wahre Leben

Titel: Alias oder das wahre Leben : Roman / Felix Philipp Ingold
Person(en): Ingold, Felix Philipp
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Matthes & Seitz
Erscheinungstermin: 8. September 2011
Umfang/Format: 290, [42] S. : Ill. ; 21 cm
ISBN/Einband/Preis : 978-3-88221-553-3 Pp. : EUR 22.90 (DE)
EAN: 9783882215533
Schlagwörter: Wolgadeutsche ; Männerfreundschaft ; Tod ; Erbe ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de

Hörprobe beim Verlag Matthes & Seitz

Deutschland und Russland im 20. Jahrhundert. Kirill Bergerow alias Carl Berger, befreit als wolgadeutscher Rotarmist ein KZ und landet später im sibirischen Gulag. Er überlebt auch das und trifft am Bodensee den Schweizer Autor Felix Philipp Ingold. Erinnert und belegt erzählt Ingold eine unglaubliche Lebensgeschichte vor dem Hintergrund der Weltgeschichte.


Platz 5 (6) 49 Punkte

WOLFGANG HERRNDORF: Sand


Titel: Sand : Roman / Wolfgang Herrndorf
Person(en): Herrndorf, Wolfgang
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Rowohlt Berlin
Erscheinungstermin: 15. November 2011
Umfang/Format: 474 S. ; 21 cm
ISBN/Einband/Preis: 978-3-87134-734-4 Pp. : EUR 19.95 (DE), EUR 20.60 (AT), sfr 28.50 (freier Pr.)
3-87134-734-5
EAN: 9783871347344
Schlagwörter: Nordafrika ; Hippie ; Kommune ; Geschichte 1972 ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
Hörbuch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

Leseprobe bei Rowohlt Berlin

Wolfgang Herrndorf schickt seinen Helden in die Wüste. Er verliert sein Gedächtnis – und findet nichts besseres als den Tod. Seinen Weg kreuzen ermordete Europäer, rätselhafte Schmuggler und Menschen, die zu allem bereit sind, nur nicht zur Hilfe. Herrndorfs neuer Roman ist die so spannende wie rätselhafte Variante des erfolgreichen literarischen Roadmovies „Tschick“.


Platz 6-7 (8) 25 Punkte

LOUIS BEGLEY: Schmidts Einsicht

Titel: Schmidts Einsicht : Roman / Louis Begley. Aus dem Amerikan. von Christa Krüger
Person(en): Begley, Louis ; Krüger, Christa [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Suhrkamp
Erscheinungstermin: 14. November 2011
Umfang/Format: 414 S. ; 21 cm
Einheitssachtitel: Schmidt steps back <dt.>
ISBN/Einband/Preis: 978-3-518-42250-2 Pp. : EUR 22.90 (DE)
3-518-42250-2
Bestellnummer(n): 42250
EAN: 9783518422502
Schlagwörter: New York ; Älterer Mann ; Lebenskrise ; Bewältigung ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) leichtere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

Leseprobe auf bic-media.com

Am Ende sagt der Held „Ja, ich will“. Er sagt es zum Leben. Aber bis dahin ist es ein weiter und steiniger Weg, auf dem er fast alle Freunde und die Familie verliert. Ein großer amerikanischer Autor über sein so geiziges wie snobistisches Ostküsten-Alter Ego - der dritte Roman des ehemaligen Anwalts Louis Begley über Schmidt.


Platz 6-7 (-) 25 Punkte

ANDREAS MAIER: Das Haus

Titel: Das Haus : Roman / Andreas Maier
Person(en): Maier, Andreas
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: Berlin : Suhrkamp
Erscheinungstermin: 12. Dezember 2011
Umfang/Format: 164 S. ; 21 cm
ISBN/Einband/Preis: 978-3-518-42266-3 Pp. : EUR 17.95 (DE), ca. EUR 18.40 (AT), ca. sfr 27.50 (freier Pr.)
3-518-42266-9
Bestellnummer(n): 42266
EAN: 9783518422663
Schlagwörter: Haus ; Kind ; Heranwachsender ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

Leseprobe beim Suhrkamp Verlag

Den Kindergarten erträgt der eigenbrödlerische Held nur einen Tag, dann bleibt er traumatisiert zuhause. Doch dieses Zuhause gibt es nicht mehr lang, denn die Eltern bauen. Andreas Maier setzt seine umfangreiche Selberlebensbeschreibung aus der Wetterau fort, jetzt beschreibt der Ich-Erzähler die alltägliche Katastrophe einer Kindheit in Bad Nauheim.


Platz 8 (9-11) 19 Punkte

WALTER BOEHLICH: Die Antwort ist das Unglück der Frage

Titel: Die Antwort ist das Unglück der Frage : ausgewählte Schriften / Walter Boehlich. Hrsg. von Helmut Peitsch und Helen Thein. Mit einem Vorw. von Klaus Reichert
Person(en): Boehlich, Walter ; Peitsch, Helmut [Hrsg.] ; Thein, Helen [Hrsg.]
Verleger: Frankfurt, M. : S. Fischer
Erscheinungstermin: 5. September 2011
Umfang/Format: 703 S. ; 22 cm
ISBN/Einband/Preis: 978-3-10-046325-8 Pp. : EUR 24.95 (DE), EUR 26.80 (AT), sfr 37.90 (freier Pr.)
3-10-046325-0
EAN: 9783100463258
Schlagwörter: Literaturkritik ; Aufsatzsammlung
Literatur ; Aufsatzsammlung
Deutschland ; Geschichte 1960 - 2000 ; Aufsatzsammlung
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

Walter Boehlich (1921-2006) war Gelehrter, Kritiker, Polemiker von Rang. In den 50er und 60er Jahren definierte er als Cheflektor des Suhrkamp-Verlags den literarischen Kanon Deutschlands, dann überwarf er sich mit Siegfried Unseld, dem Verleger, und erklärte fortan, was es hieß, „links“ zu sein. „Ausgewählte Schriften“ des großen Gelehrten über Marcel Proust, Schlachtplatten, die Angst vor Büchern und den langen Schatten brauner Germanistik.


Platz 9-10 (-) 16 Punkte

ILJA ILF/ JEWGENI PETROW: Das eingeschossige Amerika

Mehrteiliges Werk: Das eingeschossige Amerika : eine Reise mit Fotos von Ilja Ilf in Schwarz-Weiß und Briefen aus Amerika / Ilja Ilf ; Jewgenin Petrov. Aus dem Russ. von Helmut Ettinger. Mit einer Vorbemerkung von Alexandra Ilf und einem Vorw. von Felicitas Hoppe
Person(en): Ilʹf, Ilʹja ; Petrov, Evgenij P. ; Ettinger, Helmut [Übers.]
Verleger: Frankfurt, M. : Eichborn
Umfang/Format: 23 cm
Erscheinungstermin: 24. August 2011
Einheitssachtitel: Odnoėtažnaja Amerika <dt.>
ISBN/Einband/Preis: 978-3-8218-6239-2 Pp. in Kassette : EUR 65.00 (DE), EUR 66.90 (AT), sfr 89.00 (freier Pr.)
Bestellnummer(n): 006239
EAN: 9783821862392
Schlagwörter: Amerika ; Reisebericht 1935-1936
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de

Leseprobe beim Eichborn Verlag

In Amerika gibt es mehr als Wolkenkratzer. Das entdeckten die russischen Satiriker Ilja Ilf und Jewgeni Petrow 1935. Im grauen Ford T legten sie 16000 Kilometer durch die USA zurück, trafen Hemingway, besuchten Indianer und schrieben im Gestus der Verblüffung das, was man heute Blog nennt. Amerika aus der Sicht zweier staunender Ethnographen.


Platz 9-10 (-) 16 Punkte

NGUGI WA THIONG´O: Herr der Krähen

Titel: Herr der Krähen : Roman / Ngũgĩ wa Thiong'o. Aus dem Engl. von Thomas Brückner
Person(en): Ngugi wa Thiong'o ; Brückner, Thomas [Übers.]
Ausgabe: 1. Aufl.
Verleger: München : A1-Verl.
Erscheinungstermin: 24. August 2011
Umfang/Format: 944 S. ; 23 cm
Einheitssachtitel: Wizard of the crow
Parallele Ausgabe(n): Online-Ausg.: Ngugi wa Thiong'o: Herr der Krähen
ISBN/Einband/Preis: 978-3-940666-17-8 Pp. : EUR 29.90 (DE), EUR 30.80 (AT), sfr 41.90
EAN: 9783940666178
Schlagwörter: Afrika ; Politischer Wandel ; Weltpolitik ; Globalisierung ; Satire ; Belletristische Darstellung
(vermutlich) mittelschwere Lektüre

Buch ansehen bei amazon.de
eBook ansehen bei amazon.de

"Ngugi wa Thiong'o transportiert, ohne den Effekt falscher Naivität, die afrikanische Tradition literarischer Mündlichkeit ins Zentrum aktueller Tagesnachrichten. Denn sein Roman ist, wenn auch geformt als phantastische Parabel, eine Operation am offenen Herzen von Weltwirtschaft und Weltpolitik." (Ursula März)


Persönliche Empfehlung

Von Ursula März (Berlin):

BARBARA BONGARTZ: Die Schönen und die Reichen

Titel: Die Schönen und die Reichen : Roman / Barbara Bongartz
Person(en): Bongartz, Barbara
Verleger: Frankfurt, M. : Weissbooks.w
Erscheinungstermin: 29. August 2011
Umfang/Format: 315 S. ; 22 cm
ISBN/Einband/Preis: 978-3-86337-005-3 Pp. : EUR 19.90 (DE), EUR 20.50 (AT), sfr 28.90 (freier Pr.)
EAN: 9783863370053
Schlagwörter: Musiker ; Witwe ; Schickeria ; Ghostwriter ; Biographie ; Belletristische Darstellung

Buch ansehen bei amazon.de

„Balzac lässt grüßen. Ein scharfsichtiger, scharf gewürzter Gesellschaftsroman
aus der unmittelbaren deutschen Gegenwart, ein bisschen Denver-Clan, ein
bisschen Bayreuth-Zirkus. Aktuell auch insofern, als die Tätigkeit des
Ghostwriters eine wichtige Rolle spielt.“ (Ursula März)



Literatur im Fernsehen

Donnerstag, 12. Januar um 23.45 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 15. Januar um 10.15 Uhr in 3sat
„Literatur im Foyer“ mit Thea Dorn
Gäste: Hanns-Josef Ortheil, Clara Ehrenwerth und Kevin Kuhn


Donnerstag, 26. Januar um 23.45 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 12. Februar um 10.15 Uhr in 3sat
„Literatur im Foyer“ mit Felicitas von Lovenberg
Gäste: Judith Schalansky und Jan Peter Bremer


Literatur im Hörfunk

SWR2 Literatur
Dienstag, 3. Januar um 22.05 Uhr
über Bücher der Januar-Bestenliste diskutieren
Sibylle Cramer und Martin Ebel; Moderation: Eberhard Falcke

Quelle: www.swr.de/bestenliste



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen