Montag, Juli 16, 2012

Norbert Krüger: Das Ende der Leichtigkeit

Heute mal ein wenig Werbung in eigener Sache: Ganz frisch auf dem Markt ist mein Roman "Das Ende der Leichtigkeit". VÖ war der 15.07.2012, letzten Donnerstag kamen die Belegexemplare bei mir an. Das Buch ist so frisch, dass es bis jetzt noch nicht einmal bei Amazon gelistet ist. Aber natürlich ist es bereits über Shakespeare and more zu haben - oder eben direkt beim Verlag. Bei einer Bestellung über Shakespeare kann in den Anmerkungen beim Bestellvorgang angegeben werden, wenn Ihr ein signiertes Exemplar haben wollte. Außerdem liefert Shakespeare zumindest in Deutschland versandkostenfrei.

Für das Buch gibt es eine komplette Website mit Leseproben, Hintergründen und sogar dem Soundtrack zum Roman. Also ein Rundumpaket, was die Vorab-Infos angeht. Derzeit erreicht ihr die Seite unter dem etwas sonderbaren Namen: www.das-dritte-prinzip.de. Der Titel eist dem Eingangszitat des Romans entlehnt, das von René Descartes stammt. In seinem Diskurs über die Methode erzählt er von den Prinzipien (Maximen), mit denen er seine Suche nach moralischen Wahrheiten angegangen ist. Im Vorfeld fand ich, es sei eine tolle Idee, auch die Homepage so zu nennen. Mittlerweile habe ich aber auch die Seiten das-ende-der-leichtigkeit.de nebst anderer Schreibweisen gebucht. Müssen nur eben noch verlinkt bzw. gefüllt werden.

Aber nun zum Inhalt. Ich gebe hier mal den Verlagstext wieder: "Dies ist eine ganz normale Liebesgeschichte zwischen zwei ganz normalen, vom Leben verwundeten Menschen. Stefan ist Filmkritiker. Auf einer Fahrt nach Paris lernt er die Studentin Suzanne kennen. Und lieben. Nur sehr zögernd öffnet sie sich ihm. Nicht alles, was sie erzählt, passt zu der leichten Sommerliebe, von der er träumt.
Stefan muss sich entscheiden. Ist er bereit, an der Beziehung zu arbeiten oder flüchtet er sichin Weltrettungsfantasien? Er tritt eine Reise an, nach Korfu, dorthin, wo sich auch für Suzanne das Leben grundlegend geändert hat. Die Zeit auf der Insel und die Begegnung mit einigen der Inselbewohner wird ihn verändern. Bei seiner Rückkehr nach Hamburg ist er reifer, vor allem aber bewusster. Wird Suzanne ihn noch wollen?
"

Letztlich also eine Liebesgeschichte, angesiedelt zwischen Korfu, Paris und Hamburg. Und eben doch auch mehr als nur eine leichte Sommerlektüre. Denn über der Beziehung zwischen Stephan und Suzanne liegt ein Schatten. Und so macht sich Stephan auf den Weg in Suzannes Vergangenheit. Er fährt nach Korfu, weil er seine Freundin verstehen will. Weil er verstehen will, was ihr passiert ist und was das Leben für sie so grundlegend geändert hat.

Wie gesagt: Wer mehr wissen will, ist mit der Homepage zum Buch bestens bedient. Und ich werde an dieser Stelle natürlich auch den Link zu Amazon nachreichen, sobald das Buch dort gelistet ist.

Titel Das Ende der Leichtigkeit / Norbert Krüger
Person(en) Krüger, Norbert
Ausgabe 1. Aufl.
Verleger Hassloch: Freunscht Media
Erscheinungstermin 15. Juli 2012
Umfang/Format 217 S. : 21x16 cm
Anhänge Anmerkungen, Literaturverzeichnis, Vita
ISBN/Einband/Preis 978-3-943220-04-9 kaschiertes HC : EUR 15.95
Hörprobe youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen